Skip to Content

Vorname Nachname Titel Verlag Erscheinungsort Erscheinungsjahr
Vorname Nachname Titel Verlag Erscheinungsort Erscheinungsjahr
Oswald Schwemmer Ernst Cassirer. Ein Philosoph der europäischen Moderne Akademie Verlag Berlin 1997
Jean Seidengart (Ed.) Ernst Cassirer: De Marbourg à New York Cerf Paris 1990
Jean Seidengart (Ed.) Sciences et philosophie de la culture chez Ernst Cassirer Vrin Paris 2013
Oswald Schwemmer Das Ereignis der Form. Zur Analyse des sprachlichen Denkens Fink München 2011
Felix Schwarz Kulturphilosophie in pragmatischer Hinsicht. Ernst Cassirers Philosophie des Menschen und die Naturfrage Meiner Hamburg 2020
Christoph Sebastian Widdau Cassirers Leibniz und die Begründung der Menschenrechte Springer SV Wiesbaden 2016
Deniz Coskun Law as Symbolic Form. Ernst Cassirer and the Anthropocentric View of Law Springer Dordrecht 2007
Alois Andermatt Semiotik und das Erbe der Transzendentalphilosophie. Die semiotischen Theorien von Ernst Cassirer und Charles Sanders Pierce im Vergleich Königshauses & Neumann Würzburg 2007
Karl-Norbert Ihmig Cassirers Invariantentheorie der Erfahrung und seine Rezeption des 'Erlanger Programms' Meiner Hamburg 1997
Rainer A. Bast Problem, Geschichte, Form. Das Verhältnis von Philosophie und Geschichte bei Ernst Cassirer im historischen Kontext Dunker & Humblot Berlin 2000
Hans Jörg Sandkühler et al. (Hg.) Kultur und Symbol. Ein Handbuch zur Philosophie Ernst Cassirers Metzler Stuttgart, Weimar 2003
Enno Rudolph et al. (Hg.) Von der Philosophie zur Wissenschaft. Cassirers Dialog mit der Naturwissenschaft Meiner Hamburg 1997
Enno Rudolph et al. (Hg.) Symbolische Formen, mögliche Welten - Ernst Cassirer Meiner Hamburg 1995
Enno Rudolph et al. (Hg.) Kulturkritik nach Ernst Cassirer Meiner Hamburg 1995
Enno Rudolph (Hg.) Cassirers Weg zur Philosophie der Politik Meiner Hamburg 1999
Martina Plümacher et al. (Hg.) Einheit des Geistes. Probleme ihrer Grundlegend in der Philosophie Ernst Cassirers Lang Frankfurt am Main 1996
Esther Oluffa Petersen et al. (Eds.) The Philosophy of Symbolic Forms and the Question of Human Culture (Synthese 179, No. 1) Springer Heidelberg, Berlin 2011
Christian Krüger Medien der Bedeutung. Wie die Welt einen Unterschied macht Meiner Hamburg 2019
Matthias Neuber (Hg.) Husserl, Cassirer, Schlick. 'Wissenschaftliche Philosophie' im Spannungsfeld von Phänomenologie, Neukantianismus und logischem Empirismus Springer Cham 2016
Barbara Neumann et al. (Hg.) Cassirer und Goethe. Neue Aspekte einer philosophisch-literarischen Wahlverwandtschaft Akademie Verlag Berlin 2002
Dirk Lüddecke et al. (Hg.) Das Staatsverständnis Ernst Cassirers Nomos Baden-Baden 2015
Thomas Leinkauf (Hg.) Dilthey und Cassirer. Die Deutung der Neuzeit als Muster von Geistes- und Kulturgeschichte Meiner Hamburg 2003
Jean Lassègue Cassirer. Du transcendantal au sémiotique J. Vrin Paris 2016
Jean Lassègue Cassirer's Transformation: From a Transcendental to a Semiotic Philosophy of Forms Springer Cham 2020
Dietrich Korsch et al. (Hg.) Die Prägnanz der Religion in der Kultur. Ernst Cassirer und die Theologie Mohr Siebeck Tübingen 2000
Dominic Kaegi et al. (Hg.) Cassirer - Heidegger. 70 Jahre Davoser Disputation Meiner Hamburg 2002
Aud Sissel Hoel et al. (Hg.) Cassirer on Form and Technology. Contemporary Readings Palgrave Macmillan Basingstoke 2012
Cyrus Hamlin et al. (Hg.) Symbolic Forms and Cultural Studies. Ernst Cassirer's Theory of Culture Yale Univ. Press New Haven, London 2004
J. Tyler Friedman et al. (Hg.) The Philosophy of Ernst Cassirer. A Novel Assessment De Gruyter Berlin, Boston 2015
Dorothea Frede et al. (Hg.) Ernst Cassirers Werk und Wirkung. Kultur und Philosophie Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt 1997
Jeffrey Andrew Barash et al. (Hg.) The Symbolic Construction of Reality. The Legacy of Ernst Cassirer Univ. of Chicago Press Chicago, London 2008
Gunnar Foss et al. (Hg.) Forms of Knowledge and Sensibility. Ernst Cassirer and the Human Sciences Hoyskoleforlaget Kristiansand 2002
Reto Luzius Fetz et al. (Hg.) Whitehead - Cassirer - Piaget. Unterwegs zu einem neuen Denken Alber Freiburg 2010
Reto Luzius Fetz et al. (Hg.) Lebendige Form. Zur Metaphysik des Symbolischen in Ernst Cassirers "Nachgelassenen Manuskripten und Texten" Meiner Hamburg 2008
Pellegrino Favuzzi et al. (Hg.) Symbol und Leben. Grundlinien einer Philosophie der Kultur und Gesellschaft Logos Berlin 2017
Hermann Deuser et al. (Hg.) Rationalität der Religion und Kritik der Kultur. Hermann Cohen und Ernst Cassirer Echter Würzburg 2002
Urs Büttner et al. (Hg.) Potentiale der symbolischen Formen. Eine interdisziplinäre Einführung in Ernst Cassirers Denken Königshausen & Neumann Würzburg 2011
Thiemo Breyer et al. (Hg.) Ernst Cassirer in systematischen Beziehungen. Zur kritisch-kommunikativen Bedeutung seiner Kulturphilosophie De Gruyter Berlin 2018
Hans-Jürg Braun et al. (Hg.) Über Ernst Cassirers Philosophie der symbolischen Formen Suhrkamp Frankfurt am Main 1988
Pellegrino Favuzzi Cultura e stato. Fonti e contesto del pensiero politico di Ernst Cassirer (Kultur und Staat. Quellen und Kontext des Politischen Denkens Ernst Cassirers) Universität Padua/Humboldt-Universität zu Berlin Padua/Berlin 2013
Carmen Metta Forma e figura. Una riflessione sul problema della rappresentazione tra Ernst Cassirer e Paul Klee Quodlibet Macerata 2009
Christoph Sebastian Widdau Cassirers Leibniz und die Begründung der Menschenrechte Springer Wiesbaden 2016
Joaquim Braga Die symbolische Prägnanz des Bildes. Zu einer Kritik des Bildbegriffs nach der Philosophie Ernst Cassirers Centaurus Verlag Freiburg 2012
Jörn Bohr Raum als Sinnordnung bei Ernst Cassirer filos Erlangen 2008
Pablo Dreizik et al. (Hg.) FILOSOFÍA, MITO Y FASCISMO - Releyendo El mito del Estado de Ernst Cassirer RAGIF EDICIONES Buenos Aires 2020
Sebastian Luft The Space of Culture. Towards a Neo-Kantian Philosophy of Culture (Cohen, Natorp, Cassirer) Oxford University Press Oxford 2015
Antoine Mooij In de greep van de taal. Symbolisering en betekenisgeving: Lacan en Cassirer (Im Griff der Sprache. Symbolisierung und Sinngebung: Lacan und Cassirer) Uitgeverij Sjibbolet Amsterdam 2015
Joaquim/Christian Braga/Möckel (Hg.) Rethinking Culture and Cultural Analysis. Neudenken von Kultur und Kulturanalyse Logos Verlag Berlin 2013
Anja Schwennsen Mythische Rede in der Literatur. Mit Analysen zu Thomas Manns ,Joseph und seine Brüder‘ und Marcel Prousts ,À la recherche du temps perdu‘ Königshausen & Neumann Würzburg 2015
Tobias Endres et al. (Hg.) Philosophie der Kultur- und Wissensformen – Ernst Cassirer neu lesen Peter Lang Frankfurt am Main 2016
Birgit Recki Cassirer [Grundwissen Philosophie] Reclam Stuttgart 2013
Birgit Recki Kultur als Praxis. Eine Einführung in Ernst Cassirers Philosophie der symbolischen Formen Akademie Verlag Berlin 2004
Birgit Recki (Hg.) Philosophie der Kultur - Kultur des Philosophierens. Ernst Cassirer in der Philosophie des 20. und 21. Jahrhunderts Meiner Verlag Hamburg 2012
Birgit Recki Freiheit facultas WUV/UTB Wien 2009
Birgit Recki (Hg.) Welche Technik? Text und Dialog Dresden 2020
Tobias Endres Ernst Cassirers Phänomenologie der Wahrnehmung (=Cassirer-Forschungen 20) Felix Meiner Verlag Hamburg 2020